Familientradition

Bereits im Jahre 1803 wurden die ersten Bestattungen durch die Familie Jürs ausgeführt.

Heinrich Jürs übergab schon vor dem zweiten Weltkrieg seinem Sohn Otto Jürs die Leitung des eigenen Bestattungsinstitutes mit Sitz in der Ordulfstrasse 1 in Hamburg Niendorf. Seine Frau Ingeborg Jürs leitete es mit aller Kraft in den Kriegsjahren weiter.

Schon in sehr jungen Jahren mussten die Söhne Erwin und Günter Jürs tatkräftig im Familienbetrieb mitwirken. Erwin Jürs‘ Ehefrau Marlene Jürs leitete die Verwaltung bis zu ihrem Tod 1980.

Seit 1980 ist der Betrieb am Niendorfer Marktplatz 8 ansässig, die Verwaltung befindet sich in der Promenadenstraße 19. Ein weiteres Beratungsbüro befindet sich in der Promenadenstrasse 15. Ein großes Team von Mitarbeitern gewährleistet eine kompetente, achtsame und vor allem würdevolle Durchführung einer Bestattung.

Unsere Juniorchefin Ingeborg Seligmann geb. Jürs ist am 21. August 2016 ihrer schweren Krankheit erlegen.

Wir werden Ihr Wirken in unserem Betrieb immer in Ehren halten.